Fleischesslust

...so viel mehr, als nur ein Webshop.

Über mich

Grillworkshop Achim Astecker

Als Gründer von FLEISCHESSLUST, mein Name ist Achim Astecker, ich bin in den 80ern im Salzkammergut aufgewachsen, beschäftige ich mich autodidaktisch seit ungefähr 25 Jahren mit dem Thema Grillen. Als mein Vater mir irgendwann seine Grillzange in die Hand drückte und meinte: “Ab jetzt grillst du“, begann für mich eine Grill-Reise mit vielen Höhen und Tiefen, aber erst vor etwa 15 Jahren begriff ich wirklich, was mir mein Vater auf der Terrasse im Garten meiner Eltern sagen wollte. Er war es doch tatsächlich leid immer die gleichen Schweine-Kottelets und die gleichen Käsekrainer grillen zu müssen, die uns meine Mutter (die es selbst nicht besser wusste) im Supermarkt (teils vormariniert) kaufte un

d ihm zum Grillen überließ. Das Ergebnis war immer gleich unterirdisch – gegrilltes Fleisch war aus meiner damaligen Sicht immer trocken. Der Höhepunkt war vielleicht noch die verschrumpelten Käsekrainer, aus der jeglicher Käse längst entwichen war und sich in der Alu-Grilltasse cross verteilte, bevor sie

auf dem Teller landeten.

Erst als ich verschiedenste Griller ausprobiert und ausreichend auf bitterverbrannten Karrees und Schweineschöpfen und viel zu dünn geschnittenen Bäuchen herumgekaut hatte, war ich bereit mich mit dem Thema intensiver zu beschäftigen, um die Kochkünste meiner Partnerin zumindest zu egalisieren und vielleicht eines Tages zu übertreffen. Ich begann ganze Menüs in der klassischen „Kugel“ zu kreieren und Stücke vom Schwein und Lamm vorzugsweise im Ganzen so zu grillen, dass es am Teller auch saftig war. Ein für mich anfangs überraschendes Ergebnis.

Fleisschesslust zufriedene Kühe

In dieser Zeit hatte ich beruflich viel mit Bio Landwirten in Österreich, Deutschland und der Schweiz zu tun und erfuhr hautnah, wo deren Schuh bis heute drückt. Mangels angemessen fairer Bezahlung musste mind. ein Ehepartner nebenberuflich arbeiten gehen, um den Hof mehr schlecht als recht überhaupt erhalten zu können. Trotz Bio-Zertifizierung und damit verbundener höherer Bezahlung blieb aber nicht zuletzt aufgrund des höheren Aufwands auch nicht viel mehr für die Landwirte übrig. Es ist für die meisten bis heute ein Teufelskreis, den man nur durch Direktvermarktung und somit faireren/selbstgestalteten Preisen durchbrechen kann. Leider ist nur für einen Shop oft weder die Zeit noch das nötige Personal vorhanden.

Ich hatte die Idee, den Bauern zu helfen und Ihnen diese Last von den Schultern zu nehmen. Indem ich mich mit meinen gewonnenen Grillkenntnissen und meinem Wissen über Fleisch und seine Qualität, sowie vielen weiteren Biolebensmitteln intensiv auseinandergesetzt hatte, bot sich für einige Bauern so die Möglichkeit, ihr Fleisch direkt über FLEISCHESSLUST.AT zu fairen Preisen zu vermarkten, um sich selbst wieder darauf konzentrieren zu können, was Landwirte gut können – ihrer Arbeit am Hof und im Stall zur Herstellung dieser wertvollen Lebensmittel. Vielleicht sogar, ohne Nebenjob! Aber die Bauernhöfe arbeiten nicht alle gleich – viele bewirtschaften konventionell und haben für naturnahe Biolandwirtschaft wenig übrig. Anderen gehen die Auflagen der BIO AUSTRIA noch nicht weit genug – da sie noch viel mehr Wert auf Haltung, Futter usw. Rücksicht nehmen.

Als tierlieber Mensch und nach vielen Berichten über Lebewesen-unwürdige Transport- und Schlachtbedingungen beschloss ich, über die BIO-Arbeit meiner Lieferanten hinaus auch die Tiertransportfreiheit zum wesentlichen Teil meines Konzepts zu machen. Und so steht FLEISCHESSLUST für naturnahe Bio-Landwirtschaft, Regionalität und Tiertransportfreiheit – nur so können wir die Qualität garantieren und halten, die wir auch versprechen.Grillworkshop - mit Leidenschaft bei der Arbeit - Achim Astecker

Außerdem stellte ich fest, dass es so wie mir noch ganz vielen anderen Männern ging – die gerne besser grillen wollten, jedoch (noch) nicht wussten wie. Ich kam zu der Erkenntnis, dass es aber nicht nur die Lebensmittelqualität war, sondern auch die passenden Grillgeräte und vor allem das Wissen, das erforderlich ist, um das Grillgut mit den Grillgeräten zu einem perfekten Gericht zu verbinden. Dies nenne ich „FLEISCHESSLUST-System“ und so gebe ich heute mein Wissen zu Lebensmittelqualität, Herkunft, Haltung, Grillgeräte, Grillwissen und Zubereitungstipps an meine Kunden nicht nur in Form von Grillworkshops und Grillseminaren weiter, nein ich ermögliche es ihnen alle für ein wahres Grillerlebnis und echte Wow!-Effekte erforderliche Produkte in meinem Webshop aus einer Hand anzubieten. Eine echte kleine Grill-Erlebnis-Welt, die es nur noch zu erkunden gilt…

1