Gegrillter Schweinsbraten im Big Green Egg

Eine weitere tolle Alternative, auch zu Weihnachten, wenn man alles gut vorbereiten möchte und viele Gäste gleichzeitig hat.

Ich habe das Schopfstück (ca. 3,5kg) im Ganzen eingerubbed und den Rub 48h im Kühlschrank einwirken lassen.

Zum Rub:

Wer es gerne traditionell mag, dem empfehle ich das Saugut Gewürz.

Wer aber auch gerne mal etwas Exotischeres probieren möchte, der kann den “normalen” Kümmel, durch Kreuzkümmel ersetzen. Dies ist zb mit einer Mischung aus Green Tasty und 1001 Nacht Gewürz möglich. Meine Frau liebt auch damit den Krautsalat zu machen.

 

Was brauche ich alles dazu?

1-3 kg Schweinsschopf (bei mir auf Vorbestellung erhältlich) (je nach zu begrillende Personen ca. 200 – 300g Fleisch pro Person) zB 2 kg Schweinsbraten für max. 10 Personen oder Portionen

Gewürze nach Wahl zB Saugut Gewürz., Green Tasty und 1001 Nach Gewürz

1 Krautkopf für Krautsalat als Beilage, Senf oder für die, die wieder etwas Neues probieren möchten, auch sehr empfehlenswert die Mais Popcorn Chilisauce.

Anleitung

  1. Den Schopf im Ganzen rubben / einmarinieren. Zum Beispiel mit Saugut Gewürz., Green Tasty und 1001 Nach Gewürz
  2. Dann 1-2 Tage im Kühlschrank einwirken lassen.
  3. Wer den Schweinsbraten gerne etwas rauchig haben möchte, der kann ihn für ca. 3h und 150° im Big Green Egg räuchern. Damit bekommt er den schönen rosa Rand (0,5-1cm tief) und natürlich einen besonderen Geschmack, je nach Räucherwerk. Dazu aber auch gerne eines meiner Videos bei Youtube ansehen.
  4. In Butcherpapier (Fleischerpapier, bzw. eine Kombination aus Backbapier innen und Alufolie außen) einwickeln, darunter eine Tropftasse ins Green egg stellen, damit das Fett nicht hinuntertropft.
  5. Kerntemperaturmessgerät einstechen und das Green Egg auf 125° Celsius drosseln. Bei dieser Temperatur ca. 5h indirekt in BBQ-Manier garen bis die Kerntemperatur je nach Wunsch, bei ca. 70° ist. Dies kann natürlich auch höher getrieben werden…dann wird es aber ein Pulled Pork und kein Schweinsbraten.

Lassen Sie sich ihren tollen Schweinsbraten nun gut schmecken. Bei uns gibts dazu Krautsalat, Senf und ein Glas kalten Rotwein, der durch die unterschiedlichen Temperaturen auch eine Erfahrung für sich ist. Für Traditionalisten habe ich natürlich auch viele unterschiedliche Biere die sehr gut dazu passen.

 

Guten Appetit!