< Zurück

Heines’ Altes Lager

2,80

Lieferzeit: ca. 1-3 Werktage

SKU: BIER-003

59 vorrätig

Beschreibung

Heines Altes Lager
Historisches Getreide ergibt flüssiges Brot!
Einzelflaschenverkauf (Pfand bereits inklusive)

Von der Genbank in Linz haben wir 2009 kleine Mengen an Braugersten erhalten. Diese wurden in den darauffolgenden Jahren vermehrt. Gemeinsam mit dem Bio Kompetenzzentrum Schlägl und unserer Bio Landwirte wurden Versuchsfelder angelegt. Hierbei zeigte die Sorte Heines Heisa das sie mit den klimatischen Bedingungen und kargen Böden des Mühlviertels am besten zurechtkommt. Bei Versuchssuden stelle sich heraus, dass durch die Verwendung einer alten Landsorte, der Geschmack des Bieres zu wenig beeinflussbar ist. Man muss daher die Gerste auch wie damals vermälzen und so viele Parameter wie möglich an diese Zeit anpassen. So war es auch naheliegend dieses Bier im historischen Sudhaus aus dem Jahr 1929 zu brauen. Um auch beim Hopfen den historischen Anforderungen gerecht zu werden verwenden wir die ursprüngliche Bio Hopfensorte Malling, die in der Nachkriegszeit im Mühlviertel wieder kultiviert wurde und jetzt liegt es an den Biertrinkern zu entscheiden ob ein Bier wie vor 70 Jahren mundet und weiterentwickelt werden soll. Teilen sie mit uns Anregungen, Lob aber auch Kritik, damit wir verstehen wie dieses Bier empfunden wird.

Verkostungsnotiz
Der Geruch dieses Bieres erinnert an frische Landgurken und am Gaumen wird der volle Körper von einer cremig buttrigen Note gehalten. Damit unterscheidet sich dieses Bier deutlich von hellen Märzenbieren der Gegenwart und kann getrost als flüssiges Brot bezeichnet werden. Auch der strohige Gerstencharakter kommt wunderbar zur Geltung.

Daten
Menge: 0,33l
Stammwürze: 13,0°
Trinktemperatur: 6-8°C
Alkoholgehalt: 5,5 Vol. %
Hopfen: Mühlviertler Malling
BIO-zertifiziert

 

Lieferinformationen

Lieferinformationen

Wenn Sie bei uns Fleisch bestellen, das nicht lagernd ist, sondern auch wir für Sie ganz frisch bei unseren Lieferanten besorgen (erkennbar am Begriff: "auf Bestellung" neben der Gewichtsangabe), können wir Sie nur dann rechtzeitig vor dem Wochenende mit Ihrem Fleisch-Paket beliefern, wenn Sie Ihre Bestellung bis spätestens Mittwoch 12:00 Uhr bei uns beauftragen. Alle späteren Order ("auf Bestellung") werden aus Gründen der Kühlkettensicherheit erst am Folge-Montag an Sie versendet und erreichen Sie am Dienstag oder spätestens Mittwoch. In jedem Fall warten Sie nie länger als maximal eine Woche auf Ihr perfekt gereiftes Fleisch aus oberösterreichischer Bio-Landwirtschaft. Alle lagernden Artikel (erkennbar am Begriff: "lagernd" neben der Gewichtsangabe) sind davon unbetroffen und werden umgehend nach Bestellung bis einschließlich Donnerstag verschickt. Pakete ohne Frischeprodukte (bspw. konservierte Lebensmittel, Getränke, Zubehör, usw.) werden je nach Bestellungseingang und Verfügbarkeit Montag-Freitag verschickt. Versandinfos (Trackingnummer) erhalten Sie immer nach Übergabe an die Post per Email oder SMS, damit auch Sie jederzeit verfolgen können, wo sich Ihr FLEISCHESSLUST-Paket gerade befindet.