< Zurück

Bärnreiser 2018 Carnuntum DAC – Grassl

30,00

Lieferzeit: ca. 1-3 Werktage

SKU: WEIN-R002

11 vorrätig

Beschreibung

Bärnreiser: alles, nur kein Honig.
Chroniken des 17. Jahrhunderts erzählen, dass in den "Pernreisern" einst die Hexen ihr Unwesen trieben und manch eine dafür ihr Leben ließ. Heute steht diese Lage für unsere Premiumcuvée aus Zweigelt, Merlot und Cabernet Sauvignon von bis zu 50-jährigen Reben. Ein Wein für ganz große Momente mit langem, langem Atem, der sich durch sein herausragendes Lagerpotential auszeichnet, das Sie allerdings nur kennenlernen, wenn Sie es „schaffen“ ihn lange genug im Keller zu lassen.

Das Profil zeigt einen kalkhaltigen Kultur-Rohboden. Der Oberboden ist sehr sandig-lehmig und reich an Kies und Steinen, die aus dem darunterliegenden, sandig-schluffigen Schotter stammen. Das Ausgangsmaterial besteht aus 6,1 bis 11,6 Millionen Jahre alten Süßwasserablagerungen der Flüsse und Seen des damaligen Wiener Beckens. Die auffälligen Wickelstrukturen entstanden durch das wiederholte Tauen und Gefrieren des Bodens in den nachfolgenden Kaltphasen der Eiszeit. Im Oberboden liegt der Karbonatgehalt bei 20 %, in 1,30 Meter Tiefe bei knapp 35 % zu liegen. Der Gehalt an Spurenelementen ist relativ hoch. Der pH-Wert schwankt über das Profil zwischen 7,1 und 7,5.

Der südwestlich geneigte Bärnreiser ist eine der wärmsten Lagen in unserem Umfeld und zeichnet sich dadurch aus, dass er aufgrund der vielen verschiedenen Bodenstrukturen praktisch für jede Sorte gute Bedingungen bietet. Das spiegelt sich auch in der Vielfalt der heute bewirtschafteten Weingärten wider.

Jahrgang: 2018
Alkoholgehalt: 14 Vol%
Cuvée: Zweigelt, Merlot, Blaufränkisch, Cabernet Sauvignon
Ausbau: 500-l-Fass, 500-l-Fass, Barrique

Falstaff: 98 Punkte (!)
Tiefdunkles Rubingranat, opaker Kern, violette Reflexe, zarte Randaufhellung. Intensive schwarze Beerenfrucht, dezente Feigen, kandierte Orangenzesten, ein Hauch von Cassis und Kardamom. Saftig, feines Nougat, zart nach Herzkirschen, gut integrierte Tannine, frische Struktur, bleibt gut haften, extraktsüßer Nachhall, gutes Entwicklungspotenzial.

Lieferinformationen

Lieferinformationen

Wenn Sie bei uns Fleisch bestellen, das nicht lagernd ist, sondern auch wir für Sie ganz frisch bei unseren Lieferanten besorgen (erkennbar am Begriff: "auf Bestellung" neben der Gewichtsangabe), können wir Sie nur dann rechtzeitig vor dem Wochenende mit Ihrem Fleisch-Paket beliefern, wenn Sie Ihre Bestellung bis spätestens Mittwoch 12:00 Uhr bei uns beauftragen. Alle späteren Order ("auf Bestellung") werden aus Gründen der Kühlkettensicherheit erst am Folge-Montag an Sie versendet und erreichen Sie am Dienstag oder spätestens Mittwoch. In jedem Fall warten Sie nie länger als maximal eine Woche auf Ihr perfekt gereiftes Fleisch aus oberösterreichischer Bio-Landwirtschaft. Alle lagernden Artikel (erkennbar am Begriff: "lagernd" neben der Gewichtsangabe) sind davon unbetroffen und werden umgehend nach Bestellung bis einschließlich Donnerstag verschickt. Pakete ohne Frischeprodukte (bspw. konservierte Lebensmittel, Getränke, Zubehör, usw.) werden je nach Bestellungseingang und Verfügbarkeit Montag-Freitag verschickt. Versandinfos (Trackingnummer) erhalten Sie immer nach Übergabe an die Post per Email oder SMS, damit auch Sie jederzeit verfolgen können, wo sich Ihr FLEISCHESSLUST-Paket gerade befindet.
1