Gefüllte Zucchini mit Käse überbacken

Zucchini längs halbieren und mit einem Löffel Mittelteil herausschälen, bis je nach Größe eine 1-3cm tiefe lange Mulde entsteht. Zucchini-Innenseiten gut salzen bspw. mit Kala Namak um ihr einen rauchig/schwefeligen Geschmack zu verleihen und mit Mulde nach oben in eine Gastronormschale legen.

Sobald die Zucchini oberflächlich Wasser absondert, bei kleinster Flamme in die unterste Lade des Oberhitzegrills schieben.

In der Zwischenzeit das ausgehölte Material gemeinsam mit Faschiertem, sowie einem Schuss Bier, Schwarzer Knoblauchsauce und eine zur Gesamtmenge adäquaten Prise „Green&Tasty“ nach Belieben würden und solange vermengen, bis es zum „Eiweißaufschuss“ kommt und das „Brät“ zur an der Hand klebenden Pampe wird. (Achtung: anschließend Hände gut waschen, da Chili ein Bestandteil der Sauce ist!) Sobald die Zucchini innen leicht braun wird und etwas Blasen wirft, die vermischte Masse großzügig auf der Zucchini verteilen und so die ursprünglich ganze Form nachbilden und bei kleinster Flamme weitergrillen, bis die Masse merkbar goldgebräunt ist.

Nun alle Zucchinis mit geriebenem Käse nach Wahl (es empfiehlt sich reifer Hartkäse) darüberstreuen und noch solang im Griller belassen, bis sich eine goldbraune Käsekruste gebildet hat. Anschließend servieren und mit Chardonnay oder Indian Pale Ale genießen.